PETANQUEORTE

Das Training findet immer nach dem Frühstück auf dem Lemon Drops Beach Bar Pétanqueplatz statt.
Danach entscheiden wir je nach Belieben und Anzahl Spieler, wo und was wir spielen wollen.

Lemon Drops Beach Bar

Hier kann man sich den ganzen Tag verweilen!  Eine Trainingssequenz, ein Bad im Meer, eine Orange vom Baum, eine Portion Sonnenstrahlen am Meer und ein Bier an der Bar wechseln sich ab. Es kann hier Mittag allerlei Leckeres gegessen werden.

Loutsa Beach

Nach dem Training und dem Wettkampf  kann auch hier ein Bad genommen werden.
Mittagessen (Griechischer Salat und Fisch) gibt es in einer Taverne (250m)

Tsapi Beach

Hier kann es schon mal nachts um 02 00 Uhr werden. Das Trainings- und Wettkampfgelände hat Licht, der Wirt rettet uns vor dem Verdursten laufend mit Rosé, das Mittag- oder Abendessen ist erste Klasse, die Atmoshpäre ist einmalig und zum Baden ein Traum.

Dorfplatz Finikounda

Mit Scheinwerfer im Dorf. Oft Zuschauer aus dem Dorf. Etwas Tricky aber okay!
Ausbaufähig.

Zansibar Beach

Noch schnell eine Partie unterwegs vor dem Abendessen? Kein Problem. Am Zansibar Beach spielt man mit einfachen Steinen!
Wir ziehen jedoch den schwierigen Boden auf dem grossen Parkplatz vor.

Pétanquebahn Karveleika

Diese Pétanquebahn gehört zu den Appartements Karveleika oben und unten. Wir dürfen sie benützen.

Wilderness Pétanque

Wurfübungen barfuss am rauschenden Meer mit angenehmer Brise.
Wettkampf auf das Cochonnet! Nur eine oder zwei Kugeln.

Methoni Beach

Nach dem Abendessen, wer will bis in die Nacht hinein auf hartem feuchten Sand.
Mit Scheinwerfer!

Future Pétanque

Noch zu definieren!

Menü